Feldsalat mit Hülsenfrüchten und Croûtons

Der Salat für Hungrige

4 Personen

30 Minuten

leicht

373

Zutaten
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Jodsalz mit Fluorid
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g grüne Saubohnen, geschält
  • 250 g Erbsen, frisch oder TK
  • 200 g Feldsalat
  • 1 Handvoll Minze
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 2 EL Apfelessig
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Rapsöl

Zubereitung

Das Brot entrinden und in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit etwas Salz und buntem Pfeffer würzen.

Die Bohnen und Erbsen in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Den Feldsalat abbrausen, trocken schütteln, putzen und kleiner zupfen. Die Minze abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und in feine Streifen schneiden.

Für das Dressing den Senf mit dem Honig, Essig, Zitronensaft, Salz und Öl verrühren und abschmecken.
Den Feldsalat mit den Hülsenfrüchten und der Minze vermengt auf Tellern oder einer großen Platte anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und das Brot in kleine Stücke zerpflückt darüber streuen. Mit Pfeffer übermalt servieren.