Pastinaken mit gebratenem Knoblauch

Diese Beilage wird der Star auf dem Teller

4 Personen

25 Minuten

leicht

167

Zutaten
  • 800 g Pastinaken
  • 2 EL Rapsöl
  • 3-4 frische Knoblauchzehen
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3-4 cm frischer Meerrettich
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • frisch gehackte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Die Pastinaken schälen und in etwa fingerdicke Stifte schneiden. In einer großen, heißen Pfanne im Öl etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Den Knoblauch schälen, hacken und leicht goldbraun mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, ein wenig Wasser angießen und halb zugedeckt ca. 10 Minuten gar dünsten. Das Wasser dabei fast vollständig verdampfen lassen.

Den Meerrettich schälen und fein raspeln. Den Koriander mit dem Fenchel in Mörser zerstoßen und zusammen mit dem Meerrettich unter das Gemüse schwenken. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und in Schüsseln füllen. Mit Petersilie garniert servieren.