Mini-Gurken-Sandwiches

Der frische Happen zwischendurch

12 Stück

25 Minuten

leicht

141

Zutaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Thunfisch im eigenen Saft (Dose)
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Joghurt
  • 1 TL Kapern
  • Zitronensaft
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 4 Scheiben Tramezzini à ca. 10 x 23 cm
  • 4 Salatblätter, z. B. Kopfsalat
  • 1 Salatgurke
  • 1 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Thunfisch gut abtropfen lassen und in eine hohes Gefäß füllen. Mit der der Crème fraîche, Joghurt und Kapern dick-cremig pürieren. Die Frühlingszwiebeln untermischen und mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken. Die Creme auf 2 Scheiben Tramezzini streichen.

Den Salat waschen, putzen und kleiner zupfen. Die Gurke waschen, die Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Auf der Thunfischcreme verteilen und mit dem Salat belegen. Je eine zweite Brotscheibe darauf legen und leicht andrücken. Mit Zahnstochern fixieren und jedes große Sandwich quer in je ca. 6 Streifen schneiden. Die Mini-Sandwiches mit geschnittener Kresse bestreut servieren.