Pressemitteilung

Ein Sommer voller Hochgenüsse - 5 am Tag bietet sportliche Leckerbissen für jedermann


Im Sommer 2008 reiht sich ein Großereignis an das andere. Ob Fußball-Europameisterschaft oder Olympische Sommerspiele, diese sportlichen Leckerbissen reißen viele mit. Und solange wir vor dem Fernseher kleben, darf natürlich eines nicht fehlen: Knabberzeug! Doch während die durchtrainierten Sportler ihr Bestes geben, sollten begeisterte Zuschauer ihren Sportsgeist fürs Chips essen nicht übertreiben.

5 am Tag startet deshalb mit gesunden Fernseh-Snacks in den Wettbewerb und stellt viele landestypische Geschmackserlebnisse vor. Denn Sport und Essen haben ja eines gemeinsam: sie verbinden Nationen.

Ein Sommer voller Hochgenüsse

Medaillenverdächtige Dips machen es diesen Sommer ganz leicht, selbst als Couch-Potatoe, die empfohlenen 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu schaffen. Gemeinsam dippen, gemeinsam mitfiebern, gemeinsam Siege feiern – diese lecker-leichten Dips bringen die richtige Würze auf jede EM-Party! Noch dazu sind sie ruck, zuck zubereitet. Also los geht’s:

 

Griechenland „Tzatziki“* 

Zutaten: 500 g Quark (fettarm), 1 Zwiebel (mittelgroß), ½ - 1 Gurke, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, etw. Milch.
Zubereitung: Quark mit etw. Milch glatt rühren, fein gehackte Zwiebel, gepressten Knoblauch und geraspelte Gurke hinzugeben und unterheben, mit Salz & Pfeffer abschmecken.

 

Spanien  „schnelle Knoblauch-Creme“*

Zutaten: 200 g Salat-Crème (fettarm), 200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett),2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer oder Chili-Pulver.
Zubereitung: Salat-Creme und Joghurt mit gepresstem Knoblauch gut verrühren und scharf mit Salz & Pfeffer oder Chili-Pulver abschmecken.

 

Deutschland „würziger Kräuter-Dip“*

Zutaten: 500 g Quark (fettarm), 5 bis 6 Gewürzgurken, frische Kräuter nach Belieben (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kresse) Salz, Pfeffer, etw. Milch.
Zubereitung: Quark unter Zugabe von etwas Milch glatt rühren und mit fein geschnittenen Gewürzgurken vermischen. 2 bis 3 (große) Hände voll Kräuter hinzugeben. Mit Salz & Pfeffer kräftig abschmecken.

 

Italien „Parmesan-Dip“*

Zutaten: 200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett), 200 g Saure Sahne, 50-70 g Parmesan, Schnittlauch.
Zubereitung: Joghurt und saure Sahne verrühren und mit fein geriebenem Parmesan und 2 Händen voll Schnittlauchröllchen vermischen. Nach Belieben würzen.

 

 

Frankreich „Frischkäse-Dip Provence“*

Zutaten: 200 g Frischkäse (fettarm), 200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett), frische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano, Schnittlauch), Salz, Pfeffer.
Zubereitung: Frischkäse und Joghurt gut verrühren, klein geschnittene Kräuter vorsichtig unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver kräftig abschmecken.

*alle Rezepte  für ca. 4 Personen

Lieblings-Dips ausgesucht? Die perfekten Team-Player gibt es hier! Denn folgende Gemüsearten und Leckereien lassen sich besonders gut in die cremigen Dips tauchen: Karotten-, Kohlrabi- oder Rettich-Stifte, Gurken- und Tomatenscheiben, Paprika-Streifen, Radieschen, gekochte Blumenkohl- und Brokkoli-Röschen, Staudensellerie, Maiskölbchen, Gewürzgurken, Silberzwiebelchen, Oliven und Peperoni. Und wer mag: zum deftigen Parmesankäse-Dip passen auch Trauben sowie Birnen- und Apfelstückchen wunderbar. Immer noch nicht genug? Auf www.machmit-5amtag.de gibt es weitere kreative Rezeptideen und Informationen zur EU-geförderten 5 am Tag-Kampagne.