Pressemitteilung

EU-Schulfruchtprogramm startet in Baden-Württemberg: Eröffnungsveranstaltung am 22.02.2010 in Stuttgart


Mannheim, 22.02.2010. Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg können sich auf Obst und Gemüse freuen: Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und die Stuttgarter Bürgermeisterin Dr. Susanne Eisenmann eröffnen das EU-Schulfruchtprogramm für Baden-Württemberg. Die offizielle Startveranstaltung findet heute in der Wilhelmsschule in Stuttgart-Untertürkheim statt.

Für die 5 am Tag-Kampagne ist die Einführung von Schulfruchtprogrammen von großer Bedeutung. Der Verein macht sich seit mehr als drei Jahren dafür stark und wird dies auch in Zukunft tun. „Deshalb begrüßen wir es, dass Baden-Württemberg Schulfruchtprogramme anbieten wird“, so Helmuth M. Huss, Sprecher des Vorstands des 5 am Tag e.V.

Weiterhin fordert er die Bundesländer auf, Baden-Württemberg zu folgen und ebenfalls Schulfruchtprogramme anzubieten. „Nichts spricht gegen die Einführung von Schulfruchtprogrammen. Langfristig wird sich diese Investition auszahlen, dass zeigen auch die Ergebnisse des Pilotprojekts Schulfrucht.“

Schulfruchtprogramme sind eine ideale Gelegenheit Kinder und Jugendliche mit Obst und Gemüse vertraut zu machen. Wer früh lernt, Obst und Gemüse in den Speiseplan zu integrieren, wird das auch später beibehalten. Ergebnisse des Pilotprojekts Schulfrucht und weitere Informationen rund um Schulfruchtprogramme finden Sie unter www.5amtag-schulfrucht.de und www.5amtag-schule.de.