Pressemitteilung

Geheimwaffe Kochlöffel! Wie Kinder zu echten Obst- und Gemüsefans werden


Was knackt so schön beim Reinbeißen und macht lustige Geräusche beim Kauen?

Na klar: frisches Obst und Gemüse! Da sagen die meisten Kinder nicht nein! Gekochtes Gemüse oder Obst steht dagegen oft nicht so hoch im Kurs. Dabei sollten sie gerade bei gemüsereichen Beilagen so richtig zugreifen. Denn diese kalorienarmen Leckereien füllen den Magen und bremsen so die Lust auf Fettiges und Süßigkeiten. Ernährungsexperten empfehlen deshalb die einfache Regel „5 am Tag“ – also 5 Handvoll Obst und Gemüse am Tag zu essen. Am besten bunt gemischt: mal roh, mal gekocht, mal als 100-prozentiger Obst- oder Gemüsesaft. Aber wie kleine Obst- und Gemüsemuffel am Mittagstisch von Leipziger Allerlei, Spinat, Gemüseauflauf oder Fruchtkompott überzeugen?

Eine Devise lautet: Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren und die Kids beim Schnippeln, Rühren und Brutzeln der Mahlzeiten einbeziehen. Mit Spaß, einem schön gedeckten Tisch und bunten Mahlzeiten kommt die Lust zum Zugreifen bereits beim Kochen.

Dass das funktioniert, zeigt ein Kochworkshop den 5 am Tag gemeinsam mit Johann Lafer als Hauptgewinn eines Familien-Rezeptwettbewerbs ausgelobt hatte. Drei Gewinnerfamilien zauberten gemeinsam ein exklusives 5-Gänge-Menü in Johann Lafers Kochschule „Table D’Or“. Die teilnehmenden Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren waren mit Feuereifer bei der Sache, probierten sich durch die verschiedenen Gänge und konnten besonders dem fruchtigen Dessert „Kokosmilchreis mit Mangoragout“ nicht widerstehen. Und was hat den Kleinen am besten gefallen? Natürlich das Mitschnippeln und Helfen beim Kochen!

Für alle kleinen Schleckermäuler gibt es das exklusive Lafer-Dessert für zu Hause: 

Kokosmilchreis mit Mangoragout und Buttermilchespuma

Rezept für 4 Personen

100 g Milchreiskörner
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
2 EL Süßstoff
1 Mango, sehr reif
150 g kalte Buttermilch
100 g Schlagsahne
Natren 
1 Blatt weiße Gelatine
Saft von einer 1/2 Limette
50 ml Sahne
geröstete Erdnüsse (gehackt)
Mangofruchtsauce
4 Minzspitzen

  1. Reis mit Kokosmilch und Süßstoff in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Umrühren offen ca. 20 Minuten garen. Den Topf vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

  2. Mango schälen und das Fruchtfleisch am Stein entlang herunterschneiden. 2/3 des Fruchtfleischs in kleine Würfel schneiden, restliches Fruchtfleisch in einem Mixer fein pürieren. Mangopüree mit den Mangowürfeln mischen.

  3. Buttermilch, Sahne und Natren verrühren. Die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Saft in einem Topf leicht erwärmen. Die Gelatine gut ausdrücken und bei schwacher Hitze darin auflösen. Anschließend unter die Buttermilch-Sahne-Mischung rühren. Die Flüssigkeit in eine Gourmet Whip Flasche füllen, mit einer Kapsel befüllen und kalt stellen.

  4. Sahne steif schlagen und unter den Kokosreis heben. Den Reis auf Teller verteilen, Mangoragout darauf geben, mit Erdnüssen bestreuen und mit Mangofruchtsauce verzieren. Mit frischer Minze garnieren und den Buttermilchespuma dazu servieren.

© by Johann Lafer

Alle Rezepte des exklusiven 5-Gänge-Menüs von Johann Lafer sowie Informationen rund um 5 am Tag und eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse gibt es auf der EU-geförderten Website www.machmit-5amtag.de.