Pressemitteilung

Gesundheitstag bei Philips erfolgreich: Initiative Fruchthandel und 5 am Tag arbeiten Hand in Hand


Gesundheit und Wohlbefinden – diesen Zielen hat sich Philips, führender Hersteller für Produkte in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden, verpflichtet und lebt sie auch mit seinen Mitarbeitern. Beim Gesundheitstag 2011 am 23. März konnte die 5 am Tag-Kampagne mit tatkräftigem Engagement der Initiative Fruchthandel einen Erfolg verbuchen.

Obst und Gemüse satt!

Bereits im Eingangsbereich des Unternehmens zog ein farbenfroher Obststand die Blicke der Mitarbeiter auf sich und lud zum Zugreifen ein. Im Aktionsbereich lockte eine reichhaltige Vielfalt bunter Obst- und Gemüseangebote. Sie führten den Philips-Mitarbeitern praktisch vor Augen, wie einfach die 5 am Tag-Regel im Alltag funktioniert, und dass jeder Tag leicht zum Gesundheitstag werden kann. Neben leckeren Häppchen wie Obstspießen und Gemüsestäbchen, verlockten schnelle warme Gerichte wie Gemüsepfanne und Ratatouille zum Probieren und Genießen. Samtig-weiche Obst- und Gemüse-Smoothies, frisch aus dem Mixer, boten den Gesundsnack für Eilige. Und wer dann noch nicht genug hatte, konnte sich am prall gefüllten Marktstand noch mit Obst und Gemüse eindecken.

Ernährungsberatung kommt an

Viele Philips-Mitarbeiter nutzten auch die Möglichkeit, sich bei Ernährungsberaterinnen der Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) gezielt zu informieren. „Dieses Angebot haben vor allem die Frauen wahrgenommen – und jüngere Männer, die sich vielleicht aufgrund ihrer sportlichen Aktivitäten mehr dafür interessieren, was sie essen“, erläutert Anke Marohn von der DGE-Sektion Schleswig-Holstein. Auch für die versierte Expertin war das aus Brasilien kommende Gemüse Chayote ein besonderer Hingucker. Die grüne, birnenförmige Frucht kann roh und gekocht verzehrt werden. Geschmacklich und von der Konsistenz erinnert sie an Kohlrabi, hat allerdings nicht dessen leichten Kohlgeschmack.

Zusatzangebote für Bewegung und Wellness

Großen Anklang fanden auch die weiteren Angebote des Gesundheitstages, die sich thematisch um die Schwerpunkte Bewegung, Entspannung und Wellness drehten. „Philips Hamburg führt den Gesundheitstag hier in Hamburg zum dritten Mal durch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zwei Stunden freigestellt, um sich zu informieren und Neues auszuprobieren“, erläutert die Pressereferentin Katrin Böttcher das Konzept und fügt hinzu: „Nachhaltigkeit ist für uns ein zentrales Thema, daher bieten wir über das ganze Jahr Kurse an. Unser Catering-Unternehmen hat kontinuierlich Gemüsegerichte im Angebot und baut künftig auch die gesunde Pausenverpflegung aus. Wir sind angespornt, unser gutes Angebot weiter auszubauen und zu optimieren.“

Die 5 am Tag-Kampagne in Unternehmen

Weiter geht es mit dem Engagement der von der Europäischen Union geförderten 5 am Tag-Kampagne zunächst bei den Unternehmen Aurubis in Hamburg, bei der LBS in Stuttgart und Karlsruhe und beim Klinikum in Hanau. So wird sichergestellt, dass das Gesundheitsbewusstsein im beruflichen Alltag nachhaltig profitiert.