Pressemitteilung

Länger fit und gesund durch Obst und Gemüse


Mannheim, November 2004 (djd) - Warum sich nicht aufs Älterwerden freuen? Nach der Berufs- und Familienphase ist endlich Zeit für viele schöne Dinge: für Hobbys, fürs Reisen, ja vielleicht entdeckt man sogar ganz neue Interessen. Das verspricht aktive und spannende Jahre - vorausgesetzt, man bleibt gesund und fit. Und dafür kann man etwas tun. Zum Beispiel, indem man viel Obst und Gemüse isst: Fünf Portionen täglich empfiehlt die Gesundheitskampagne "Fünf am Tag" (www.5amtag.de), die unter der Schirmherrschaft der beiden Bundesministerinnen Renate Künast und Ulla Schmidt steht. Denn internationale Studien beweisen, dass in frischen Früchten, leckeren Salaten und Gemüsen Anti-Aging-Power pur steckt. So zeigten italienische und finnische Untersuchungen, dass durch "eine hohe Aufnahme an Obst und Gemüse" die Lebenserwartung steigt. Eine japanische Studie ergab, dass täglicher Gemüseverzehr den Alterungsprozess verlangsamt. Holländische Forscher fanden heraus, dass die antioxidative Kraft der in Gemüsen enthaltenen Flavonoide das Risiko einer Demenzerkrankung senkt. Und der in Tomaten vorkommende Wirkstoff Lycopin hält laut der sogenannten NUN-Studie bis ins hohe Alter rüstig.