Pressemitteilung

Meeting mit Frischekick: Fruchtige Snacks steigern die Produktivität


Egal worum es bei Meetings geht – eine Gemeinsamkeit gibt es fast immer: Kaffee, Tee und Mineralwasser als Getränke und zum Knabbern ein paar trockene Kekse. Dabei ist es ganz einfach neue Akzente zu setzen. Zum Beispiel mit Fruchtspießen oder Gemüsesticks mit leckeren Dips, dazu fruchtige Säfte oder Smoothies. Was zunächst etwas aufwändig klingt, steigert die Produktivität der Teilnehmer und macht so den Aufwand allemal wett.

Wer in langen Meetings nach Stunden noch  aktiv mitarbeiten soll, braucht mehr als nur Koffein, Teein und Zucker. Um leistungsfähig zu bleiben, braucht der Körper Vitamine und Mineralstoffe, die in Obst und Gemüse reichlich enthalten sind. Die 5 am Tag-Tipps für perfekte Meetings:

  1. Ausreichend Gläser, Teller und Servietten auf dem Tisch oder einem Sideboard bereitstellen.
     
  2. Obst und Gemüse mundgerecht vorschneiden und auf Platten arrangieren.
     
  3. Alternativ Trauben, Bananen, Mandarinen, Minitomaten, Minimöhren oder Minipaprika servieren. Die können auch im Ganzen angeboten werden.
     
  4. Kleine Gabeln oder Holzspieße sorgen dafür, dass die Obst- und Gemüsehappen problemlos nebenbei gegessen werden können.
     
  5. In den Pausen ggf. die Abfälle entsorgen und Getränke nachfüllen.
     
  6. Dips in kleinen Schälchen machen das kleingeschnittene Gemüse noch schmackhafter.

Viele weitere Ideen und Tipps, wie man die 5 am Tag-Regel (5 Portionen Obst und Gemüse täglich) im beruflichen Alltag am besten in die Tat umsetzt, gibt es auf www.5amtag-arbeitsplatz.de. Ihre eigenen Vorschläge und Anregungen können Berufstätige per E-Mail an info (at) machmit-5amtag.de senden. Die besten Tipps werden auf der Website der Kampagne vorgestellt. Die 5 am Tag-Kampagne wird mit Mitteln der Europäischen Union und des Bundesernährungsministeriums unterstützt.