Unterricht mit Pfiff!

Unterricht mit Pfiff: Aktionen und Projekte

Gerade Kinder und Jugendliche sind durch unausgewogene Ernährung und zu wenig Bewegung immer öfter übergewichtig. Das ist alarmierend.

Deshalb ist es entscheidend, dass von klein auf viel Obst und Gemüse gegessen wird. Denn Kinder entwickeln Ernährungsgewohnheiten, die sie lange Jahre, wenn nicht sogar ein Leben lang, beibehalten. 5 am Tag ist ein wichtiges Thema im Rahmen der Ernährungserziehung in Schulen. Gut zu essen und zu trinken ist eine bedeutende Voraussetzung für konzentriertes Lernen und natürlich für die Gesundheit.

Dazu müssen alle an einem Strang ziehen! Wir haben viele Ideen, Tipps & Tricks sowie Hintergrundwissen zu Obst und Gemüse zusammengestellt – für Eltern, Lehrer und Schüler. Motivation und Begeisterung für mehr Obst und Gemüse sind dabei der Schlüssel, und bei allem theoretischen Hintergrund können die Lerninhalte zu diesen Themen spielerisch und lebendig vermittelt werden.

Starten auch Sie mit Ihrer Klasse durch – und binden Sie 5 am Tag mit unseren Aktionsideen und Tipps in den Unterricht ein. Materialien stellt Ihnen 5 am Tag zur Verfügung, ob als Arbeitsblätter und Unterrichtsfolien zum Download oder als Flyer. Das alles und ein Bestellformular für Flyer und Plakate finden Sie im Bereich „Downloads“.

Unsere Aktionsideen und Tipps für Ihren
Schulunterricht:

Gemeinsames Schulfrühstück

Viele Kinder gehen ohne Pausenbrot zur Schule. Dabei ist es die erste Zwischenmahlzeit der Schüler, manchmal sogar die erste Mahlzeit des Tages. Ein ausgewogener Pausensnack ist aber wichtig, um die Kinder mit der nötigen Energie für die Schulstunden zu versorgen. Ein gemeinsames Schulfrühstück ist deshalb ideal, um die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der Kids zu fördern. Das gemeinsame Zubereiten der Snacks hilft dabei, soziale Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen. Ideen für Snacks finden Sie in unserer Rubrik „Pausensnacks & Co“.

Begleitendes Unterrichtsmaterial zum Thema Pausenbrot gibt's hier:

5 am Tag-Snackbar

Bei Ihnen steht ein „Tag der offenen Tür“ oder ein „Schulfest“ an? Dann planen Sie doch gemeinsam mit Ihrer Klasse eine „5 am Tag-Snackbar“. Dieses Projekt bietet die Gelegenheit zum handlungsorientierten Unterricht. Neben der Theorie, nämlich der Planung „gesunder Pausensnacks mit Obst und Gemüse“, folgt die praktische Umsetzung. Das Thema „5 am Tag-Pausensnacks“ ist ideal, da es die Schüler direkt anspricht und sich die Motivation aus den eigenen Bedürfnissen der Kinder entwickelt.

Den ausführlichen Ablauf und die Umsetzung des Projektes im Unterricht finden Sie hier.

Zum Downloadbereich

Marktbesuch

Äpfel? Klar, die kennt jeder! Aber wie sieht eigentlich eine Aubergine aus? Oder wie merkt man, dass eine Melone reif ist? Fragen, denen man während eines Besuchs auf dem nahegelegenen Markt, im Lebensmittelgeschäft oder dem Hofladen um die Ecke auf den Grund gehen kann! Ideal ist hier eine Rallye durch das Geschäft, mit vielen Fragen rund um Obst und Gemüse. Das Thema „Warenkunde“ wird so spielerisch und hautnah vermittelt.

Parcours der Sinne

Obst und Gemüse mit allen Sinnen erleben – der Riech- und Fühlparcours macht’s möglich. Denn Obst und Gemüse wird dabei durch Fühlen (z.B. Birne), Riechen (z.B. Kohl) und Schmecken (z.B. Saft) erkannt.

Aufbau Station „Fühlen“

In einen Pappkarton wird ein Loch geschnitten, durch das die Kinderhände passen. Am besten noch ein Tuch darüber legen, damit auch wirklich alles blickdicht abgeschlossen ist. Dann ein charakteristisches Obst oder Gemüse hineinlegen und los geht der Spaß. Am besten eignen sich Obst und Gemüse, die sich nicht so leicht aus der Form bringen lassen: wie Blumenkohl, Karotten, Lauch, Apfel. Nicht geeignet sind: Salate, Beeren, weiches Obst und Gemüse

Aufbau Station „Riechen“

Geht eigentlich ganz schnell: Am besten kleingeschnittenes Obst und Gemüse in blickdichte Dosen packen, den Schülern die Augen verbinden und es kann „geschnüffelt“ werden. Perfekt sind Orangen, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Melone.

Aufbau Station „Schmecken“

Ähnlicher Ablauf wie bei der Station „Riechen“: Kleingeschnittenes Obst und Gemüse in blickdichten Behältern bereithalten, Augen verbinden und reihum an die Kinder verteilen. Hier eignen sich Radieschen, Karotten, Kohlrabi, Rettich, Beeren, Birne, Ananas, aber zum Bespiel auch Säfte prima. Kann man bei Bedarf in einen Wettbewerb umwandeln. Die Auswertung erfolgt ganz einfach an der Tafel. Wer hat die meisten Früchte am Geschmack erraten etc.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit 5 am Tag ins Beet

Bei unserem Konzept "Pflanz' dir dein Schulbrot" eignen sich Schüler spielerisch und mit Spaß praktisches Wissen über Obst und Gemüse an.

Weiter ...

Materialien für den Unterricht

5 am Tag stellt Schulen kostenfreies Material zur Verfügung. Im Bereich "Downloads" finden Sie ein Bestellformular.

Weiter ...

Was ist eine 5 am Tag-Portion?

Wie viel Obst und Gemüse gut für unser Wohlbefinden ist und was man unter einer Portion versteht, finden Sie im Bereich "Wissen".

Weiter ...