Lecker und ausgewogen – 5 am Tag-Rezepte geprüft

Bewusstes Genießen ist trendy. Immer mehr Menschen möchten deshalb wissen, wo das, was sie kochen und essen, herkommt, was drinsteckt und ob das auch ihrer Gesundheit förderlich ist. Doch woran erkennt man z. B. Rezepte, die lecker schmecken und außerdem noch einer ausgewogenen Ernährung entsprechen?

Eine neue Orientierungshilfe bietet jetzt das Logo „Empfohlen von IN FORM in Kooperation mit der DGE“, für das Rezepturen für verschiedene Gerichte hinsichtlich Zutaten und Zubereitungsart untersucht und zertifiziert werden. Besonderer Wert liegt auf Gemüse, Obst und Vollkornprodukten und auf schonenden Garmethoden wie z. B. Dünsten. Außerdem werden die Rezepte auf den Nährstoffgehalt überprüft – schlechte Karten also für alles, was zu süß, zu fettig, paniert oder frittiert ist. Und natürlich spielt der Genussfaktor eine Rolle: die Rezepte müssen auch geschmacklich überzeugen und garantiert gelingen. Rezepte, die alle Anforderungen erfüllen, werden nach erfolgreicher Prüfung mit dem Logo „Empfohlen von IN FORM in Kooperation mit der DGE“ ausgezeichnet.

Keine Frage also, dass wir von 5 am Tag wissen wollten, wie ausgewogen unsere Rezepte hier im Bereich „Genuss“ sind. Zurzeit werden sie gerade geprüft. Zwar sind wir nicht perfekt – doch unsere besten Suppen, Salate und Snacks sind bereits mit dem Logo versehen und wir hoffen, es werden noch mehr. Also: nachkochen erwünscht!

Erarbeitet wurde der Kriterienkatalog für die Rezeptprüfung von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), die das Projekt „Geprüfte IN FORM-Rezepte“ gemeinsam mit Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung IN FORM durchführt. Außerdem mit von der Partie sind u. a. verschiedene Internetportale, Verlage und Caterer.

Mehr Informationen zum Projekt gibt’s übrigens hier: https://www.dge.de/service/gepruefte-in-form-rezepte/

Diesen Artikel teilen

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare