Bratwurst versus Veggie-Day?

Hand auf’s Herz: Gehören Sie auch zu den Menschen, die zurzeit ihr Mittagessen oder den kleinen Snack zwischendurch auf dem Weihnachtsmarkt zu sich nehmen? Natürlich wollen wir Ihnen den Spaß daran nicht vermiesen – aber jeden Tag Bratwurst? Und auch wenn Sie zu Nüssen oder Bratapfel greifen, haben Sie nicht schon vor den Festtagen genug davon?

Doch auch wenn die Verpflegung während der Arbeitszeit immer besser wird, besonders kleine und mittelgroße Unternehmen, die kein Betriebsrestaurant haben, tun sich damit oft schwer. Da hilft dann nur, Obstsalat, Gemüsesticks mit Dip oder auch nur ein mit Salat und Gurke aufgepepptes Pausenbrot für den Arbeitstag mitzunehmen, auf einen Fertig-Salat in den nächsten Supermarkt zu hüpfen – oder zu hoffen, dass in der Nähe ein Foodtruck vielleicht ein vegetarisches Gericht anbietet, dem Sie nicht widerstehen können.

Auch in Kantinen bleibt ein attraktives Angebot an ausgewogenen Mahlzeiten häufig noch eine Herausforderung. Dabei, so finden wir, muss es vielleicht gar nicht der Veggie-Day oder der besonders günstige Preis sein, damit wir bei Gerichten mit viel Obst und Gemüse so richtig zuschlagen. Mit griffbereitem Obst und Salaten an der Kasse oder mit Bonuspunkten für die Extraportion Gemüse lässt sich unserer Meinung nach schon viel erreichen.

Ideal ist natürlich die kostenlose Bereitstellung leckerer Früchte im Pausenraum oder der Teeküche. Ob im Groß- oder Kleinbetrieb, das kommt richtig gut an. Aber zum Testen ist ein Apfeltag oder ein kleiner Marktstand im Betrieb bestimmt zumindest einen Versuch wert.

Und an dieser Stelle haben wir einen Weihnachtswunsch: Ob Chef oder Mitarbeiter, lassen Sie sich doch von unseren Ideen auf http://www.5amtag.de/arbeitsplatz/unternehmen/ inspirieren und starten Sie gleich im neuen Jahr damit durch.

Ihnen wünschen wir noch eine angenehme Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest – und, dass Sie leckerem Obst und Gemüse auch in 2017 treu bleiben!

Diesen Artikel teilen

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare