Obst und Gemüse aus Pille, Pulver und Kapsel?

5 Portionen Obst und Gemüse am Tag schafft keiner – und schon gar nicht im Herbst und Winter. Mit diesem Argument und teils übertriebenen Versprechungen werben diverse Hersteller für Obst- und Gemüseextrakte in Pulver- und Tablettenform. Mit dem Ergebnis: jeder Dritte greift zu Nahrungsergänzungsmitteln.

Doch Vitamintablette schlucken und alles ist gut? Stopp – denn so einfach, wie sich mancher die „gesunde Ernährung“ damit machen möchte, ist die Sache nämlich nicht. Wie der Name „Nahrungsergänzungsmittel“ schon sagt, sind Kapseln oder Tabletten nur dazu bestimmt, die Ernährung zu ergänzen – nicht sie zu ersetzen.

Nun bringen die Hersteller gern immer neue Thesen in Umlauf: 10 bis 12 Portionen Obst und Gemüse solle man essen und gern ist auch die Rede davon, dass Obst und Gemüse heute weniger Vitamine enthalten würden als früher. Doch beides: weit gefehlt. Der Vitamingehalt hängt z. B. bei natürlichem Obst und Gemüse vielmehr von der Sorte oder dem Wetter, von der Bodenart oder von der Transport- und Lagerdauer ab und Menschen, die sich normal und ausgewogen ernähren, haben in Wirklichkeit keinen Mangel an bestimmten Nährstoffen. Das macht Pillen und Pulver – auch wenn sie aus Extrakten von Obst und Gemüse gewonnen werden - ebenso wirkungslos wie überflüssig.

Im Gegenteil: gefährlich wird es, wenn die Wunderkapseln so hoch dosiert sind, dass sie wissenschaftliche Referenzwerte um ein Vielfaches übersteigen. Wer die Vitamine A, D und E oder auch Magnesium in Tablettenform zu sich nimmt, kann schnell zu viel des Guten tun und unangenehme Nebenwirkungen erleiden oder im Extremfall seiner Gesundheit sogar schaden.

Wenn in Deutschland jährlich mehr als eine Milliarde Euro für solche Mittel ausgegeben werden, ist das zudem ein teurer Spaß. Viel preiswerter ist da – finden wir – frisches Obst und Gemüse der Saison. Wichtig beim Einkauf ist es nur, auf Qualität zu achten und auf die richtige Reife. Dann punktet Obst und Gemüse mit vollem Aroma und vor allem: es schmeckt im Gegensatz zu Pulver und Kapseln obendrein noch richtig lecker.

Diesen Artikel teilen

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare